Was wahr? Die Fakten­checks der Woche

In dieser Rubrik präsen­tie­ren wir regel­mä­ßig eine Über­sicht ausge­wähl­ter Fakten­checks von uns und ande­ren Medien. 

Die besten Faktencheck aus 2017

Fake News in Deutsch­land: die Lehre der Bundes­tags­wahl
Die Fakten­prü­fer von Correc­tiv und First Draft haben vor der Bundes­tags­wahl vier Wochen lang Falsch­mel­dun­gen aufge­spürt. Das Fazit, in Kürze: 1) Fast immer ging es bei Falsch­in­for­ma­tio­nen um die Themen Flücht­lings­po­li­tik, Migra­tion, Asyl und Krimi­na­li­tät von Zuwan­de­rern, 2) So gut wie alle nennens­wer­ten Miss­in­for­ma­tio­nen wurden im rech­ten Milieu verbrei­tet, 3) Die deut­sche Öffent­lich­keit ist reif und fähig zu aufge­klär­ter poli­ti­scher Debatte, aber ein großer Teil der Bevöl­ke­rung bleibt empfäng­lich für Miss­in­for­ma­ti­ons­kam­pa­gnen. Die komplette Bilanz, inter­es­sant und infor­ma­tiv, könnt ihr hier lesen.

Die verlo­rene Ehre der Stadt Schorn­dorf
Die Schowo, “das große Stadt­fest im Herzen von Schorn­dorf” in der Region Stutt­gart, hatte bisher im Rest des Landes kaum jeman­den inter­es­siert. Dann kamen die Ausschrei­tun­gen und die Rede wurde schnell von einer “zwei­ten Kölner Silves­ter­nacht”. In einer Juli-Nacht sollen Asyl­be­wer­ber Chaos und Schre­cken verbrei­tet haben. Sie sollen Frauen massen­haft begrapscht und Poli­zis­ten ange­grif­fen haben. Erst nach der Hetze kamen die Fakten, und sie waren anders. Spie­gel online hat rekon­stru­iert, wie es zu einer media­len Eska­la­tion kam.

The Lie of the Year 2017 goes to Donald Trump
Alle Hinweise deuten darauf hin, dass Russ­land sich in den USA-Wahl­­kampf einge­mischt hat. Die US-Geheim­­dienste schrie­ben in einem Report, dass der russi­sche Präsi­dent Vladi­mir Putin Maßnah­men ange­ord­net hat, um die Wahl zu beein­flus­sen. Auch Face­book, Google und Twit­ter, die in ihren Networks recher­chiert haben, kamen zu dem glei­chen Ergeb­nis. Nur ein Mann strei­tet alle Vorwürfe ab: Donald Trump. In einem Inter­view mit NBC sagte er, dass das eine “made-up story” sei. Poli­ti­fact, die wich­tigste Fact­che­­cking-Webseite der USA, erklärt, warum das die Lüge des Jahres ist.

Not just about poli­tics: Gesund­heit und Fake News
Es wird häufig disku­tiert, inwie­fern Fake News die poli­ti­sche Debatte beein­flus­sen können. Weni­ger disku­tiert wird ihre Auswir­kung auf die Gesund­heit, doch die Gefahr ist genauso groß. Laut einer Analyse der briti­schen Zeitung independent.co.uk, werden gesund­heit­li­che Infor­ma­tio­nen aus frag­wür­di­gen Seiten oft mehr geteilt als Berichte von seriö­sen Nach­rich­ten­or­ga­ni­sa­tio­nen. Letz­tes Jahr enthiel­ten mehr als die Hälfte der 20 am meis­ten geteil­ten und kommen­tier­ten Posts mit “Krebs” in der Schlag­zeile Behaup­tun­gen, die vom Cancer Rese­arch UK als “Mythen” einge­stuft werden. Zeit zu handeln, sagen die Exper­ten aus der Bran­che.

Die belieb­tes­ten Arti­kel von stimmtdas.org
Für uns war es ein sehr inten­si­ves Jahr. Wir haben stimmtdas.org gestar­tet und die Bundes­tags­wahl unter die Lupe genom­men. Wir haben vier­zig Aussa­gen von deut­schen Poli­ti­kern analy­siert, recher­chiert und bewer­tet. Wir haben über Migra­tion, Umwelt, Bildung, Digi­ta­li­sie­rung und andere Themen infor­miert. Wir haben eine tolle Commu­nity gebaut, die uns hilft, unsere Checks immer trans­pa­ren­ter und genauer zu gestal­ten. Deshalb schen­ken wir euch zum Jahres­ende zwei unse­rer besten Checks des Jahres: Alex­an­der Gauland zur Ener­gie­wende und Chris­tian Lind­ner zur Inter­net­ge­schwin­dig­keit, und wünschen damit einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Das Team von stimmtdas.org

Studie: AfD-Wähler glau­ben eher Fake News
Für eine Studie der Stif­tung Neue Verant­wor­tung, die Anfang der Woche erschie­nen ist, wurden nach der Bundes­tags­wahl 1037 reprä­sen­ta­tiv ausge­wählte Bundes­bür­ger zur Glaub­wür­dig­keit der Medien und der Verbrei­tung von Fake News befragt. Insge­samt fanden 63% der Befrag­ten die Medien glaub­wür­dig, bei den AfD-Wählern waren es hinge­gen nur 30%.

Für die Studie wurden die Befrag­ten auch zum Wahr­heits­ge­halt der sieben reich­wei­ten­stärks­ten Falsch­aus­sa­gen befragt. Das Ergeb­nis: Die AfD-Wähle­­rIn­­nen, die an der Tele­fon­um­frage teil­nah­men, glaub­ten den Falsch­aus­sa­gen deut­lich häufi­ger. 

Alters­prä­si­dent im Bundes­ta­ges: In der Tradi­tion von Göring? (FAZ)
Die konsti­tu­ie­rende Sitzung des Bundes­ta­ges wurde bisher tradi­ti­ons­ge­mäß vom ältes­ten Mitglied eröff­net — dieses Jahr der 77-Jährige Wilhelm von Gott­berg (AfD). Diese Rege­lung wurde geän­dert, fortan eröff­nete der dienst­äl­teste das Parla­ment. Eine Benach­tei­li­gung, findet die AfD-Frak­­tion. Der Abge­ord­nete Baumann verwies daher darauf, wann diese Regel das letzte mal geän­dert wurde: “1933 hat Hermann Göring die Regel gebro­chen, weil er poli­ti­sche Gegner ausgren­zen wollte, damals Clara Zetkin”.  Die FAZ hat das Zitat über­prüft.

80 bis 90% nicht deutsch­spre­chende Kinder in Salz­git­ter? (Correc­tiv)
Salz­git­ter, eine Stadt mit knapp 100.000 Einwoh­nern, irgendwo zwischen Hanno­ver und Braun­schweig, erlangte am 12. Okto­ber bundes­weit Aufmerk­sam­keit. Edmund Stoi­ber sagte vor fast 3 Millio­nen Zuschau­ern, dass es in Salz­git­ter Grund­schu­len gibt, mit 80 bis 90% nicht deutsch­spre­chende Kindern. Ziem­lich über­trie­ben, wie die Kolle­gen von Correc­tiv heraus­ge­fun­den haben.

Wie die Poli­zei Falsch­mel­dun­gen verbrei­tete (RBB)
Die Poli­zei Berlin hat eine aktive Social-Media Abtei­lung. Bundes­weite Aufmerk­sam­keit erfuh­ren die Beam­ten 2014, als unter dem hash­tag #24hPolizei alle Einsätze und Absur­di­tä­ten des tägli­chen Poli­zis­ten­le­bens virtu­ell und im Minu­ten­takt beglei­tet wurden.

Die hippe, lustige und vor allem schnelle Verbrei­tung kann auch nach hinten losge­hen, wie ein Tweet im Juni zeigte: Bei der Räumung eines besetz­ten Szene­lo­kals im Bezirk Neukölln stel­len die Poli­zis­ten angeb­lich fest, dass ein Türknauf unter Strom steht. Die Beam­ten twit­tern: ““Lebens­ge­fahr für unsere Kolle­gen! Hand­knauf unter Strom gesetzt — zum Glück haben wir das vorher geprüft.”. Das Problem: Es bestand keine Gefahr, die Meldung war falsch. Die Poli­zei räumte diesen Kommu­ni­ka­ti­ons­feh­ler erst später ein, zahl­rei­che Medien hatten die Meldung bereits über­nom­men. 

Einen inter­es­san­ter Longread zu der Geschichte veröf­fent­lichte der RBB letzte Woche.

Neue Fakten­checks von stimmtdas.org

Auch wir haben in der letz­ten Wochen einige Aussa­gen unter die Lupe genom­men. Die Aussage Katrin Göring-Eckardts, der Export von hoch subven­tio­nier­tem Rest-Hühner­fleisch nach Afrika stelle die Flucht­ur­sa­che für soma­li­sche Bauern dar, stimmt eher nicht. Ebenso ist die Ener­gie­wende nicht “wider­recht­lich” durch­ge­führt worden, was die ehema­lige CDU-Abge­­or­d­­nete Erika Stein­bach behaup­tete

Einen schö­nen Sams­tag wünscht das Team von stimmtdas.org

Was bewir­ken Fakten­checks?
Auf Face­book werden poten­zi­elle Falsch­mel­dun­gen seit eini­ger Zeit durch Fakten­che­cke­rIn­nen geprüft und entspre­chend markiert. Wie diese Woche bekannt gewor­den ist, scheint die Stra­te­gie aufzu­ge­he­nen: Die Reich­weite von Beiträ­gen, die durch Fakten­che­cker als Fake­News iden­ti­fi­ziert wurden, sinkt demnach um ca. 80%

Frag­lich ist, inwie­weit Fakten­checks tatsäch­lich falsche Vorstel­lun­gen verän­dern können. Ein lesens­wer­ter Arti­kel des ameri­ka­ni­schen Poyn­­ter-Insti­­tuts fasst zwei Studien aus Groß­bri­tan­nien und Israel zusam­men. Das Ergeb­nis: zwar korri­gier­ten Fakten­checks falsche Wahr­neh­mun­gen in den Test­grup­pen, gene­ra­li­sier­bar sind diese Ergeb­nisse jedoch nicht.

Luft­hansa-Mono­­­pol?
Es ist offi­zi­ell: Ab dem 28. Okto­ber werden Airber­­lin-Flug­­zeuge am Boden blei­ben. Die bekann­ten Scho­ko­la­den­her­zen des Unter­neh­mens werden bereits meist­bie­tend bei eBay verkauft. Viele Kriti­ker sehen die Gefahr eines Markt­mo­no­pols des Konkur­ren­ten Luft­hansa, mit Nach­tei­len für die Kunden. Nicht ganz zu unrecht, wie der MDR im Fakten­check zeigt.

Wirre Zahlen­dre­her zum Klima­wan­del
Mit dem Einzug der AfD sitzt erst­mals eine klima­skep­ti­sche Partei im Bundes­tag. Deutsch­land habe einfach kaum einen Einfluss auf das Klima, rech­nete Alex­an­der Gauland im Septem­ber vor. Leider mit falschen Zahlen, wie wir in unse­rem Fakten­check heraus­ge­fun­den haben.

Weil vs. Althus­mann: Fakten­check zum TV-Duell der #ltwnds17
Heute wird in Nieder­sach­sen gewählt. Den letz­ten Umfra­gen zufolge, (Link 1) liefern sich der amtie­rende Minis­ter­prä­si­dent Weil (SPD) und Heraus­for­de­rer Althus­mann (CDU) ein Kopf-an-Kopf rennen. Am Diens­tag trafen beide Kandi­da­ten letzt­ma­lig im TV-Duell aufein­an­der. Der NDR hat die Aussa­gen zu den Themen­fel­dern Bildung, Wirt­schaft und Innere-Sicher­heit im Fakten­check über­prüft

Einen schö­nen Sonn­tag wünscht das Team von stimmtdas.org

stimmtdas.org
Falsch­mel­dun­gen im Bundes­tags­wahl­kampf
Vor der Bundes­tags­wahl war die Sorge groß, die Wahl könnte durch Falsch­mel­dun­gen beein­flusst werden. Was ist übrig von den russi­schen Bots? Der Fakten­check Echt­Jetzt des Recher­che­bü­ros Correc­tiv zieht Bilanz. Bereits vor der Wahl beschäf­tigte sich das ameri­ka­ni­sche Poyn­­ter-Insti­­tut mit dem Thema, unter ande­rem wurden wir für den Arti­kel befragt.

Verschleie­rungs­tak­tik im Wahl­kampf
Auch in Deutsch­land wird über den zuneh­men­den Einfluss des radi­ka­len Islams in den Staa­ten des west­li­chen Balkans disku­tiert. Frauen werden aber nicht dafür bezahlt, die Burka zu tragen, wie der öster­rei­chi­sche Kanz­ler­kan­di­dat Sebas­tian Kurz behaup­tete. Ein Check unse­rer Kolle­gen von Fakt=Fakt.

Aussa­ge­kraft abso­lu­ter Zahlen
In euro­päi­schen Verglei­chen sehen abso­lute Zahlen aus Sicht der Bundes­re­gie­rung häufig gut aus: Deutsch­land steht als einwoh­ner­stärks­tes Land oft ganz oben. Diesen Trick bediente sich auch Sigmar Gabriel im Inter­view mit Jung & Naiv, wie unser Fakten­check zu Flücht­lings­zah­len zeigt.  

Gaulands falscher Mitte­rand
Im Wahl­kampf lobte Alex­an­der Gauland die Leis­tun­gen deut­scher Solda­ten in zwei Welt­krie­gen. Gauland begrün­dete diesen Tabu­bruch mit Verweis auf eine Rede des fran­zö­si­schen Staats­prä­si­den­ten Mitter­rand. Nach Recher­chen des Bild­blog gibt Gauland dessen Rede jedoch falsch wieder und seine Recht­fer­ti­gung stimmt nicht.

Einen schö­nen Sonn­tag wünscht das Team von stimmtdas.org

stimmtdas.org
The Kids Aren’t Alright
Die Zahl der isla­mis­tisch radi­ka­li­sier­ten Kinder steige immer weiter, berich­tet der AfD-Poli­­ti­ker Jörg Meuthen. Das Recher­che­büro Correc­tiv hat sich diese Aussage genauer ange­schaut.

Keinen müden Euro von Unter­neh­men..
..soll die Linke je erhal­ten haben. Das behaup­tete zumin­dest Sahra Wagen­knecht. Ein guter Arti­kel, der sich mit der Intrans­pa­renz der Partei­spen­den in Deutsch­land ausein­an­der­setzt.

Zwei­tes Deut­sches FAKE­fern­se­hen…
…twit­terte die AfD nach der Sendung “Klar­text” im ZDF. Grund für den Post, der mitt­ler­weile fast 400.000 mal gese­hen wurde und über 18.000 Face­book-Inter­ak­­ti­o­­nen hervor­ge­ru­fen hat: Auf einer Karte, die der Mode­ra­tor in die Kamera hielt, waren die Fragen der Gäste vermerkt. Der Weser-Kurier klärt auf, wie eine Live-Sendung funk­tio­niert. 

Okto­ber­­fest-Fotos
Eine “gähnende Leere” will die AfD auf dem Okto­ber­fest entdeckt haben. Grund dafür sei die Terror­angst in Deutsch­land. Stimmt nicht, wie u.a. der Fakten­fin­der der Tages­schau ermit­telt. 

Wahl­kampf­hit Arbeits­lo­sen­quote
Bundes­kanz­le­rin Angela Merkel bean­sprucht eine Halbie­rung der Arbeits­lo­sen­quote seit 2005. Stimmt nur teil­weise, auch wegen vieler Tricks in der Statis­tik.

ZDF-Schlus­s­runde: Wen inter­es­sie­ren schon die Gründe?
Ein Disput zwischen Ursula von der Leyen und Katrin Göring Eckhardt über die Frage, ob die Regie­rung Kinder­ar­mut wirk­sam bekämpft, entwi­ckelte sich in der Schluss­runde der Spit­zen­kan­di­da­ten im ZDF. Göring-Eckhardt verwies auf die stei­gende Armuts­quote der unter 18-Jähri­gen, was ziem­lich irre­füh­rend ist. Grund ist die Flücht­lings­krise, wie unser Check zeigt. 

Die Dreck­schleu­dern von Face­book
Welche Seiten verbrei­ten die meis­ten Falsch­mel­dun­gen? Warum verbrei­ten sich Falsch­mel­dun­gen derart rasant in dem sozia­len Netz­werk? Diesen und vielen ande­ren Fragen geht das Mother­board von Vice nach. 

Ein schö­nes Wochen­ende wünscht das Team von stimmtdas.org

 

Was wahr — der wöchent­li­che News­let­ter 

[mailpoet_form id=“4”]